Mach was aus deinem Talent! Bewirb dich jetzt ...

Studentenportrait

Portrait
Eva aus Caracas und Zürich

Aufgewachsen in Caracas/Venezuela als Künstlerkind, war Evas Gestaltungswille schon immer schwer zu bremsen: unbändig in ihrer Leidenschaft fürs Zeichnen und immer auf der Suche nach bildnerischem Ausdruck. Als Grafikerin kam sie nach Zürich, um sich an der Höheren Fachschule für Farbgestaltung weiter ausbilden zu lassen. Als Farbgestalterin für Architekten war Eva jedoch längst nicht am Ziel.

Nächste Station: Berlin und die Suche nach der passenden Schule des Bildermachens. Die ersten Interviews verliefen ernüchternd. "Heutzutage braucht keiner Illustratoren" – so das Urteil einer Studienberatung. Diese Erfahrung hat Eva eher bestärkt, an ihrem Berufswunsch festzuhalten, und sie letztlich zur AID Berlin geführt.

Auch die Entscheidung gegen einen Bachelor-Studiengang, aber für maximale Praxisnähe hat Eva genau abgewogen und bis heute nicht bereut: "Wichtiger sind mir Studienprojekte, die ihre Themen ´frisch aus der Wirtschaft´ beziehen und eine 1:1 Betreuung durch meine Fachdozenten". Auch in Sachen Studienatmosphäre schaut sie genauer hin: angenehme Schulgröße, kein verstaubter Lehrbetrieb und alle Beteiligten engagiert bei der Sache.

Spannende Semester stehen Eva noch bevor. Als neue Studierende hat sie bereits heute viel Farbe in die Akademie gebracht.