Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

Exkursion ins Naturkundemuseum
Dem Krokodil ins Maul geschaut

Zwischen brüllenden Nilpferden, giftigen Spinnen und scharfen Krokodilzähnen fallen einem bestimmt viele Dinge ein. Den Bleistift zu zücken und eine konzentrierte Haltung einzunehmen, gehört aber vermutlich nicht bei jedem dazu. Bei der alljährlichen Exkursion ins Naturkundemuseum konnte man hingegen genau diese Szenen beobachten. Zugegeben, eine echte Gefahr ging von den regungslosen Tieren nicht mehr aus - die detaillierten Zeichnungen der Studenten verrieten dies aber nicht. 

Ob bekannt oder exotisch, quicklebendig oder ausgestorben, niedlich oder gefährlich, die Auswahl der Tiere erwies sich als ebenso vielfältig wie die späteren Zeichnungen der Studierenden. Obwohl der Besuch des Naturkundemuseums bereits einen festen Platz im Unterrichtsplan des ersten Semesters einnimmt, überzeugen die Ergebnisse jedes Jahr aufs Neue durch ihre Einzigartigkeit. Nur ein Aspekt bleibt immer gleich: Die Zeichnungen erweckten die Tiere auch diesmal wieder zu neuem Leben.

zurück