Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

Workshop Illustrative Schrift
Das Wort als Bild

Im Workshop „Illustrative Schrift“ wurde es buchstäblich ganz schön emotional! Hier trieb Dozentin Nina Pagalies die Studierenden des fünften Semesters zu Liebe, Wut und Heiterkeit an.

Was macht ein Wort zornig? Und wie sieht es traurig aus? Diese und andere Fragen schwirrten durch die Köpfe der Studierenden, als sie für erste Gestaltungs-Experimente die bereitgestellten Materialien erkundeten. Von der feinen Feder bis zum groben Pinsel konnte man hier allerhand verschiedene Schreibwerkzeuge entdecken. Fünf ausgewählte emotionale Zustände sollten damit in Schriftform dargestellt werden. Ob scharfkantig oder geschwungen, schwarz oder weiß, verspielt oder nüchtern – jede Emotion verlangte eine andere Gestaltungsart. 

Davon inspiriert ging es gleich in die nächste Runde. Diesmal sollten drei unterschiedliche Schriftarten entstehen, die anhand eines Beispielsatzes vorgestellt werden. Wieder überlegten sich die Studierenden im Vorhinein, was sie mit ihren Schriftbildern ausdrücken wollen und setzten ihre Ideen dann gekonnt um.

Und wozu das ganze? Mit den Ergebnissen des Workshops konnten die Studierenden perfekt an ihr aktuelles Magazinprojekt anknüpfen. Handgeschrieben und experimentelle Headlines in denen schon die Emotionen des Artikels strahlten waren hiernach kein Problem mehr!

zurück