Sommerakademie 2019 – Jetzt anmelden!

News

Workshop Fotodesign
Wenn Welten verschwimmen

In Zeiten von Smartphones und Selfies gehört das ständige Fotografieren längst zum Alltag. Ob das Essen auf dem Tisch oder das eigene Bild im Spiegel - alles kommt vor die Linse. Doch was, wenn auf den Fotos dein Spiegelbild ein Eigenleben entwickelt hat und aus deiner Teetasse plötzlich ein Finger auf dich deutet? Dann befindest du dich vermutlich mitten im Fotodesign Workshop der AID Berlin!

Was passiert, wenn Spaß am Bildermachen und Kreativität auf eine gewaltige Palette von Möglichkeiten trifft? Unter der Anleitung von Fotoprofi Uwe Arens ließen die Studierenden die Grenzen zwischen den Bildwelten verschwimmen. Dafür braucht es nicht nur ein breites Spektrum an Ideen, sondern ebenfalls das richtige Know-how mit entsprechendem Werkzeug. 

Statt Hammer und Säge bekamen die Studenten Kamera und Photoshop an die Hand. Und dann konnte es losgehen! Nach der Auseinandersetzung mit Verschlusszeit, Blende und Brennweite ging es weiter in die Postproduktion. Hier entstanden durch das sogenannte Composing neuartige Bilder, die verschiedene Welten in sich vereinen. Ob Menschen, Räume oder Strukturen, den Ideen waren hierbei keine Grenzen gesetzt.

zurück