Illustrationsdesign jetzt auch mit Bachelor: hier erfährst du mehr

News

Sympathiefigur
Fit wie ein Frosch

Im Modul „Sympathiefigur-Entwicklung“ mit Dozent Hoc Littmann ging es diesmal sportlich zu. Denn auf das 2. Semester wartete eine spannende Herausforderung: Für die fiktive Fitnesskette „UP! Fitness für Berlin“ sollte eine passende Sympathiefigur entwickelt werden, die sich als Werbeträger für den multimedialen Einsatz eignet. Anhand hilfreicher Leitfragen setzten sich die Studierenden dafür zunächst mit der Aufgabenstellung auseinander — Was ist Fitness? Wie visualisiere ich das? Und wie vermittle ich illustrativ Sympathien? 

Im nächsten Schritt ging es dann an die praktische Umsetzung. Das heißt Ideen entwickeln, Entwürfe anfertigen und daraus eine Figur entwickeln. Aber das war noch nicht alles. Jedes noch so kleine Detail von der Farbe über die Mimik bis zur Größe musste geprüft und überarbeitet werden. Da kann man schon mal ins Schwitzen kommen — genau wie die tierisch sportlichen Sympathiefiguren der Studierenden. Boxende Kängurus, fitte Frösche und kraftvolle Krabben sind die lustigen Ergebnisse einer großartigen Figurenentwicklung!

zurück