Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

So wars: Featured Students trifft
Die Lange Nacht der Illustration

Hunderte von Besuchern strömten am 30. September zur Semesterausstellung der AID Berlin und erlebten eine fulminante Eröffnungsfeier. In diesem Jahr präsentierten nicht nur Studierende, sondern auch Dozenten ihre aktuellen Werke und sorgten damit für ein ganz besonderes Highlight. Denn die AID Berlin nahm mit ihrer vielseitigen Ausstellung gleichzeitig an der Veranstaltung „Die Lange Nacht der Illustration“ teil und trug mit ihrem umfangreichen Programm zu einem gelungen Abend bei.

Bei bester Laune erkundeten zahlreiche Besucher die ausgestellten Arbeiten, führten angeregte Gespräche mit den Illustratoren oder schauten beim Live-Painting zu. Die breit angelegte Werkschau ließ dabei keinen Wunsch offen: Von der traditionellen Buchgestaltung über innovative Screendesigns und interaktive Animationsfilme hin zu innovativen und illustrativen Verpackungs-Designs, führte die Ausstellung durch alle Facetten des Illustrationsdesigns. Stolz zeigten auch die aktuellen Absolventen ihre erfolgreichen Abschlussarbeiten: Ob über persische Lyrik, Berliner Cafés, Flüchtlinge oder LSD – die neuen Alumni überzeugten nicht nur mit einer hochwertigen Umsetzung, sondern ebenfalls mit einer beeindruckenden Themenvielfalt.

Neben ausgearbeiteten Werken zeigte die Ausstellung auch unfertige Skizzen, die einen authentischen Einblick in die gestalterischen Entstehungs- und Arbeitsprozesse der Studierenden lieferten. Wer nach dem kreativen Rundgang durch die faszinierende Welt der Bilder immer noch nicht genug hatte, besuchte anschließend noch weitere Ausstellungsorte der Langen Nacht der Illustration und ließ sich von dem dortigen Programm erneut in den Bann ziehen!

Wer die Eröffnungsfeier verpasst hat, kann die Ausstellung noch bis zum 14. Oktober, montags bis freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr besuchen. Es lohnt sich!

zurück