Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

Publishing Design
Fesselnd visualisiert

Im Modul „Publishing Design“ mit Dozent Kai von Rabenau bekamen die Studierenden des 6. Semesters schwere Kost vorgesetzt. „Die Zeugen von Iguala“ lautete das Thema, das auf einer Reportage über die Entführung und Tötung von 43 mexikanischen Studenten basiert, und zu dem eine 16-seitige Publikation erstellt werden sollte.

Doch nicht nur die schwerwiegende Thematik, sondern auch der umfangreiche Arbeitsauftrag stellte die Studierenden vor eine große Herausforderung. Denn neben der bildlichen und textuellen Gestaltung der Publikation waren sie darüber hinaus ebenfalls für dessen digitale Veröffentlichung zuständig. Informative Vorträge gaben zu diesem Zweck vielseitige Einblicke in die Strukturen des Verlags-, Vertriebs- und Handelswesens. Vom Print über das Self hin zum Digital Publishing lernten die Studierenden dabei verschiedene Wege kennen, ihre eigenen Arbeiten auch in Zukunft der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Anhand der bewegenden Dokumentationen über die dramatischen Folgen des Drogenhandels konnten die theoretischen Kenntnisse im Kurs dann direkt praktisch umgesetzt werden.

Das Ergebnis: extrem eigenständige Publikationen, in denen die Studierenden mit großem Geschick zeigen, wie drastische Themen fesselnd visualisiert werden können.

zurück