Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

Pop-up-Illustration
Ins Auge springen

Wie sorge ich dafür, dass mein Anliegen nicht in den alltäglichen Informationsfluten untergeht? Ganz einfach: Es muss direkt ins Auge springen! Wie das geht, zeigte Dozentin Maike Biederstädt im Kurs „Pop-up-Illustration“.

Dreidimensionale Karten sehen nicht nur toll aus, sie erregen zusätzlich auch viel Aufmerksamkeit – ein guter Ausgangspunkt, um wichtige Botschaften zu übermitteln. Für die Herstellung von Direct-mailings eines großen Umweltunternehmens setzten sich die Studierenden des 4. Semesters mit den spannenden Mechaniken des Pop-up-Illustration auseinander und kreierten dabei erste Funktionsdummies. Konnten diese überzeugen, ging es an die weitere Ausarbeitung und illustrative Gestaltung der Entwürfe. Rund um bedeutsame Themen wie Klimaerwärmung, Wasserverschmutzung und Konsumverhalten entstanden auf diese Weise außergewöhnliche Karten mit gelungenen Pop-up-Effekten.

Schmelzende Eisberge, gewaltige Bohrtürme oder bedrängte Hummer – hier stellte jeder Entwurf eindrucksvoll ein anderes Umweltproblem dar. Und mit diesen anschaulichen Karten kommt die Botschaft garantiert an!

zurück