Sommerakademie 2018 – Hier erfährst du mehr ...

News

Pop-up-Illustration
Auf die richtige Karte gesetzt

Die japanische Modemarke „Issey Miyake“ ist bekannt für auffällige Farben und ausgefallene Styles. Wenn der gleichnamige Designer zur großen Modenschau lädt, muss natürlich was Besonderes her. Wie wäre es also mit eindrucksvollen Pop-up-Karten als Ankündigung? Die Studierenden des 4. Semesters nahmen die Herausforderung an und kreierten unter Anleitung von Dozentin Maike Biederstädt hochwertige Einladungskarten mit Wiedererkennungswert.

Dafür braucht es neben guten Ideen auch technisches Wissen und geeignetes Equipment. Nach einer ausgiebigen Recherche- und Skizzenarbeit zeigten erste Funktionsdummies, wie die spätere Einladung aussehen soll. Zufrieden? Dann konnten Illustrationen und Layout fertiggestellt werden. Am Ende überzeugten die fertigen Pop-up-Karten mit spektakulären Effekten, die nicht aus der Mode kommen! Fazit: Mit diesen außergewöhnlichen Einladungen setzt man garantiert auf die richtige Karte!

zurück