Stipendiumswettbewerb SS 2020

News

Kinder- und Jugendbuch
Lachen, Staunen, Gruseln

Ein Kinderbuch ohne Bilder? Das wäre ja wie ein Haus ohne Fenster oder Sommer ohne Sonne! Denn nicht nur Wörter erschaffen andere Welten, auch Bilder können den Betrachter auf neue Wege führen. Was passiert, wenn man beides miteinander verbindet, zeigt das Modul Kinder- und Jugendbuch.

Denn dieses Mal übten sich die Studierenden nicht nur als zukünftige Illustratoren, sondern ebenfalls als Buchautoren. Hilfestellung gaben mehrere Textfragmente aus denen eine ganz eigene Geschichte entwickelt werden sollte. Doch auch Erzählen will gelernt sein. Nach einem kurzen Ausflug in die Theorie der Narration hieß die nächste Station Praxis. Hier zeigten drei Doppelseiten beispielhaft wie die ganze Geschichte aussieht: Neue Welten und Figuren bewiesen erfolgreich, dass Bilder für Kinder und Jugendliche vielmehr als nur niedlich sein können.

Die phantasievollen Geschichten boten in der abschließenden Präsentation viel Grund zum Lachen, Staunen und Gruseln. Sie zeigten einmal mehr, dass nicht nur Bilder, sondern auch Worte zu den Kernkompetenzen eines jeden Illustrators gehören.

zurück