Menü
Schnellkontakt
Wintersemester 20/21 – jetzt bewerben!

News

Graphic Recording
Sinnvoller Sinneseinsatz

Wer kennt das nicht!? Stundenlang mitgeschrieben, das Handgelenk schmerzt, doch vom Vortrag ist irgendwie nichts hängengeblieben. Immer wieder begegnet man Situationen, in denen es hilfreich wäre, das Gehörte möglichst einfach, schnell und nachhaltig aufs Papier und in den Kopf zu bekommen.
Im Kurs "Graphic Recording" lernten die Studierenden des 6. Semesters eine innovative Möglichkeit kennen, die genau in solchen Momenten Abhilfe schaffen kann und für die die Welt der Illustration perfekt zugeschnitten ist.
Bei dieser Methode werden auditive Informationen zeitgleich visuell protokolliert. Was zunächst einfach klingen mag, muss auf unterschiedlichen Ebenen trainiert werden: Die Finger müssen sich zackiger bewegen, die Ohren müssen aufmerksamer werden und die Augen dabei stets den Fokus auf das Wesentliche behalten. Um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln, widmeten sich die Studierenden verschiedenen Übungen zu Typographie, Schnelligkeit, Komposition und erarbeiteten sich ein größeres Repertoire an illustrativen Grundlagen.
Im Anschluss an die Trainingsphase ging es darum, sich einer realen Herausforderung zu stellen, um das Erlernte in die Tat umzusetzen. Hierfür mussten die Inhalte zu einem simulierten Live-Vortrag in Bilderserien umgewandelt werden. Der Fleiß zahlte sich aus: Mit viel Hingabe, Kreativität und einer Bandbreite an Skills konnten die Sinne sinnvoll eingesetzt werden und tolle Ergebnisse entstehen!

zurück