Jetzt auch mit Bachelor! Mehr erfährst du hier ...

News

Exkursion Technikmuseum
Zug um Zug

Auf die richtige Technik kommt es an! Das gilt nicht nur für Maschinen, sondern auch für das Zeichnen. Bei einem Besuch im Deutschen Technikmuseum erkundeten die Studierenden des 1. Semesters mit Block und Stift spannende Ausstellungen von der Luftfahrt bis zum Schienenverkehr.

Zwischen gewaltigen Lokomotiven und brüchigen Flugzeugwracks gibt es einiges zu entdecken – perfekte Voraussetzung um die eigene Zeichenfähigkeit auf den Prüfstand zu stellen und auszubauen. Denn zur Darstellung der komplexen Ausstellungsobjekte braucht es ein scharfes Auge und eine gute Technik. Ob auf Zugschienen, dem Boden oder doch lieber auf Stühlen und Bänken – überall im Museum sah man Studierende der AID Berlin in konzentrierter Zeichenhaltung Skizzen ihrer Umgebung anfertigen. Zum einen wurden aus groben Formen detailgetreue Zeichnungen, die jede Zugschraube, jede Fahrradspeiche und jeden Flugzeugpropeller akkurat darstellten. Zum anderen versuchten sich die Studierenden auch an abstrahierten Illustrationen, die das Gesehene zeichnerisch interpretierten.

Zug um Zug füllten sich die Skizzenbücher der Studierenden mit eindrucksvollen Zeichnungen, die nicht nur technisch überzeugen konnten. Fazit: Der Besuch des Deutschen Technikmuseums brachte alle auf die richtige Schiene!

zurück