Stipendiumswettbewerb 2019: hier erfährst du mehr

News

Entwurfsprojekt 3D
Haarfeine Produktvermarktung

Das Modul "Entwurfsprojekt 3D" versprach in diesem Semester, eine haarige Angelegenheit zu werden. Vom Entwurf der Verpackung über die Produktwerbung bis hin zur Ausgestaltung des Verkaufsraums standen die Studierenden der ganzheitlichen Entwicklung einer Haarpflegeserie für das Unternehmen TIGI gegenüber. 

Dabei stellte nicht nur der hohe Anspruch der britischen Kultmarke eine besondere Herausforderung dar, das Projekt sollte darüber hinaus anhand des Leitmotivs "East Street" realisiert werden. Im Hinblick auf die industrielle Revolution und der damit verbundenen Verschmutzung der ärmlichen Ostviertel zielte die Pflegeserie auf junge, urbane Kunden ab.

Dieses Motiv spiegelten auch die entwickelten Entwürfe der Studierenden wieder. Tuben, Spray- und Cremedosen wurden mit unterschiedlichsten Designs ganz im Stil des individuellen Streetwears versehen. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Auch die Verpackung und einen Conceptstore galt es zu entwerfen. 

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und dokumentieren auch den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums, da das entwickelte Produkt Gegenstand der Zwischenprüfung im 4. Semester war.

zurück