Stipendiumswettbewerb SS 2020

News

So wars im Probestudium Juni
Probieren geht über studieren

Wie oft hat man diese Redensart schon gehört? Die Teilnehmer des Probestudiums an der AID Berlin konnten aber genau das erleben – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Zwei Tage zur Probe studieren und dabei praxisnah tiefe Einblicke in die Inhalte eines Designstudiums erhalten. Drei verschiedene Aufgaben brachten die kreativen Köpfe dabei nicht nur zum Rauchen, sondern ebenfalls zur Entwicklung einer Sympathiefigur, zur Erstellung eines Plakats und schließlich zum Entwurf eines Modellbaus.

Der Besuch im Atelier des Illustrators Ralf Butschkow zeigte, wie es nach dem Studium weitergehen kann und gab den Teilnehmern die Möglichkeit, eigene Fragen an einen Profi zu richten. Auch die Studierenden der AID Berlin standen Rede und Antwort und zeigten aktuelle Arbeiten aus ihren Semestern.

Den Abschluss bildete das persönliche Mappengespräch, das den Teilnehmern die Möglichkeit eines fundierten Feedbacks zu mitgebrachten Arbeiten bot und darüber hinaus Tipps zu etwaigen Bewerbungen umfasste.

Nach diesen zwei Tagen war für viele der Teilnehmer klar, es bleibt sicher nicht beim nur beim Probieren!

Das nächste Probestudium findet übrigens am 10.–11. September statt.

Mehr Informationen findest du hier.

zurück