Dein kreativer Sommer – Jetzt anmelden!

News

Workshop Motiondesign
Wenn Bilder laufen lernen

Herzzerreißende Liebesgeschichte oder nervenaufreibender Thriller? Im Workshop Motiondesign mit Arnd von Rabenau hatten die Studierenden des 1. Semesters die Wahl zwischen zwei Filmklassikern, um daraus ein Daumenkino zu erstellen.

Doch um Bildern das Laufen zu lehren, benötigt man nicht nur ein gelungenes Storyboard, sondern auch das richtige Know-how. In einem kurzen Vortrag über Einsatzbereiche, Darstellungsformen und Technik erhielten die Studierenden erste Einblicke ins Motion Design, um hieraus eigene Ideen abzuleiten. Diese wurden in kleinen Entwurfsübungen und Skizzen anschließend sorgfältig überprüft. In regelmäßigen Diskussionsrunden gab’s zudem nicht nur fundiertes Feedback vom Dozenten, sondern auch von den Kommilitonen. 

Bei so viel tatkräftiger Unterstützung fiel die letztendliche Konzeption des Daumenkinos nicht mehr schwer. Mit einer erfolgreichen Technik, vielen kreativen Ideen und ein bisschen Konzentration verwandelten die Studierenden ihre einfachen Storyboards zu einem bewegten Seherlebnis.

zurück