Studium Illustrationsdesign – Jetzt auch mit Bachelor-Abschluss!

News

Workshop Motion Design
Bewegende Bilder

Dass großartige Bilder nicht immer auch großformatige Leinwände brauchen, bewies der Motion Design Workshop unter Anleitung von Arnd von Rabenau an der AID Berlin. In nur drei Tagen füllten die alten Filmklassiker „Titanic“ und „Der weiße Hai“ statt Kinosälen die Seiten eines Daumenkinos.

Von der Einführung in Technik und Anwendungsbereiche über erste Skizzen bis hin zur bewegten Animation lernten die Studierenden die wichtigsten Aspekte und Herausforderungen des Motion Designs kennen. Egal ob in Filmvorspännen oder Werbespots – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und die richtige Art der Umsetzung entscheidend. Dabei spielt auch die Wahl der Materialen eine wichtige Rolle. In verschiedenen Übungen erhielten die Studierenden das nötige Know-how, um die Titanic zum Sinken und den Weißen Hai zum Beißen zu animieren.

Bei den abschließenden Präsentationen kamen nicht nur die Bilder, sondern auch die Emotionen in Bewegung. Egal ob Drama oder Thriller – der Daumen zeigte ganz großes Kino!

zurück