Studium Illustrationsdesign – Jetzt auch mit Bachelor-Abschluss!

News

Skizzenbücher
Das Schöne am Unfertigen

Skizzen werden oft als bloße Vorarbeit zum fertigen Projekt abgetan. Dabei wird oft übersehen: Vorzeichnungen und Studien sind eigenständige Arbeiten und spielen eine entscheidende Rolle im kreativen Prozess. 

Das Besondere: An der AID Berlin ist die Abgabe eines Skizzenbuchs am Ende des ersten Semesters obligatorisch. 
Warum? Damit unsere Studierenden sich bereits zu Beginn an die Arbeit mit Skizzen gewöhnen und ein Bewusstsein für die eigene, kontinuierliche künstlerische Entwicklung bekommen.

Die dabei enstandene Arbeiten überraschen mit individuellem Stil und unterschiedlichster Themenwahl. Besonders schön: Gerade aus der Unfertigkeit der Zeichnungen erwächst künstlerische Freiheit und Kraft.

zurück