Dein kreativer Sommer – Jetzt anmelden!

News

Publishing Design
Keine leichte Kost

Besondere Herausforderungen erwarteten auch dieses Mal die Studierenden des 6. Semesters im Modul "Publishing Design". Unter Anleitung von Dozentin Anja Steinig sollte eine 24-seitige Publikation zum Thema "Der Tod des Gourmands" von Gaston Ravignac erschaffen werden. 

Nicht nur das Thema des Kurses könnte schwer im Magen liegen, sondern auch die umfangreichen Anforderungen an die Studierenden selbst. Wo in den vorherigen Semestern meist nur der Schwerpunkt auf einem Teilaspekt des ganzen Prozesses lag, so musste diesmal das ganze, in sich geschlossene Produkt, samt Produktionsanforderungen, selbst entworfen werden. Das bedeutet: drucktechnisch und buchbinderisch reproduzierbar, sowie gesamtgestalterisch voll ausgereift in Typografie, Schrifthierarchie, Dramaturgie, und Zusammenspiel zwischen Bild und Text. Und wäre das noch nicht genug, sollte das Endprodukt noch zusätzlich digital unterstrichen werden. Viel Arbeit für die Studierenden — doch nach 5 Semestern an der AID Berlin keine unmögliche Aufgabe! Hier kommt alles gelernte aus den vorherigen Semestern, sowie zusätzliches Spezialwissen aus dem Kurs in einen Topf und kreiert ein Gesamtkunstwerk.

Am Ende entstanden sehr professionell anmutende Publikationen, die wie für eine Buchhandlung gemacht worden sind. Die beste Vorbereitung für das Leben nach der AID Berlin!

zurück