Dein kreativer Sommer – Jetzt anmelden!

News

Programmlehre
Von Bienchen und Blümchen

Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie. Bevor am Computer erfolgreiche Bilder entstehen, bedarf es zunächst der nötigen technischen Kompetenz. Denn wer das Handwerk eines Illustrators erlernen will, kommt um die Technik nicht herum. 

Im Modul „Programmlehre“ vermittelte Dozent Andreas Rauth das nötige Know-how im Umgang mit InDesign, Illustrator und Photoshop, um gute Ideen in Zukunft noch besser umsetzen zu können. Statt grauer Theorie erwartete die Studierenden des 2. Semesters eine spielerische Einführung in die umfangreichen Funktionen der einzelnen Programme. Dafür sollten sie die Oberfläche eines Brettspiels sowie ein dazugehöriges Faltblatt entwerfen. Nach vielen hilfreichen Übungen mit Tipps und Tricks für eine produktive Gestaltung am Computer widmeten sich die Studierenden ihren individuellen Spielen. Von aufregenden Schatzsuchen über fantastische Zeitreisen hin zu lustigen Abenteuern mit Bienchen und Blümchen zeigten die kreativen Spieloberflächen eindrucksvoll, was mit der richtigen Technik alles möglich ist.

Die Arbeit am Computer ist für einen Illustrator unverzichtbar. Mit dem nötigen Know-how, ein bisschen Ausdauer und ganz viel Übung wird die digitale Gestaltung zum Kinderspiel.

zurück