Dein kreativer Sommer – Jetzt anmelden!

News

Fotodesign
Blumige Skelette

Jede ästhetische Entscheidung bedingt in der Fotografie auch eine technische. Mit diesem Leitsatz eröffnete Dozent Uwe Arens das Modul Fotodesign im 5. Semester. Nützliche Lehrinhalte und spannende Arbeitsaufträge erwarteten die Studierenden.

Doch ohne Theorie auch keine Praxis! In einem aufschlussreichen Vortrag über Kamera- und Fototechnik gab Uwe Arens außerdem wertvolle Tipps zum professionellen Umgang mit Brennweite, Blende und Photoshop. Wer hierbei gut aufgepasst hat, konnte die nützlichen Ratschläge sogleich für die anstehende Praxisaufgabe verwenden. Zwei Fotoserien von mindestens drei Bildern sollten die Wirkung unterschiedlicher Blendeneinstellungen bei gleichem Bildinhalt demonstrieren. Dafür wurde zum einen das Weitwinkelobjektiv und zum anderen das Teleobjektiv ausprobiert.

Wie ein perfektioniertes Zusammenspiel zwischen Bildinhalt, Technik und Bearbeitung funktionieren kann, erfuhren die Studierenden bei einem Besuch der C/O Galerie in Berlin. Mit neuer Inspiration und frischen Ideen wagten sie sich dann an den nächsten Arbeitsauftrag: Anhand selbstgewählter Motive erforschten sie die schier unendlichen Möglichkeiten von Photoshop und überschritten dabei die Grenzen der Realität.

Blumige Skelette, grasige Einkaufsmeilen und reale Cartoons sind das amüsante Ergebnis des angewandten Fotodesigns. Die harmonischen Kompositionen zeigen einmal mehr die grenzenlose Vielfalt der Illustration.

zurück