Dein kreativer Sommer – Jetzt anmelden!

News

Jetzt Bachelor of Arts!
Interview zu Start

Dieter von Froreich, Geschäftsführer der AID Berlin, erklärt, wie die angehenden Illustrationsdesigner der Akademie nun zusätzlich den Hochschulgrad „Bachelor of Arts (B.A.)“ erlangen können. Eine neue Perspektive für Studierende, ermöglicht durch die Partnerschaft mit der DIPLOMA Hochschule.

Die AID Berlin bildet in 7 Semestern sehr praxisnah Illustrationsdesigner aus. Welche Vorteile für die Studierenden entstehen mit dem neuen Angebot?

Neben dem akademischen Titel „Bachelor of Arts (B.A.)“ erwerben diejenigen unserer Studierenden, die parallel zu unserem „Illustrationsdesigner/-in“ das Bachelorstudium bei der DIPLOMA Hochschule absolvieren, die ganze Breite des wissenschaftlich-akademischen Teils eines Grafik-Design Studiums. Das ist eine gute Ergänzung für unsere Studierenden, die in erster Linie in Bildern denken. Insofern erschließen sie sich eine sehr viel größere Bandbreite – zusammen mit der praxisorientierten Ausbildung auch weit über das hinaus, was ein rein akademisches Studium leisten kann.

Ausgebildete Illustrationsdesigner bewähren sich auch ohne Hochschulgrad in der Kreativwirtschaft. Wie lange kann ein AID-Student sich mit der Entscheidung Zeit lassen, den Bachelorabschluss drauf zu satteln?

Beide Studien sind auf einander abgestimmt, so dass mehr als ein Drittel des AID Berlin-Curriculums auf den Studiengang der DIPLOMA Hochschule angerechnet wird. Konkret heißt das, dass das Parallelstudium im vierten Semester unserer Ausbildung startet. Dann ist auch gewährleistet, dass beide Teile zur gleichen Zeit abgeschlossen werden können.

Wie sieht der Studienalltag aus und welcher zusätzliche Aufwand entsteht durch das parallele B.A.-Studium?

Der Studiengang Grafik-Design ist als Online-Studiengang konzipiert. Das bedeutet, dass er unabhängig von örtlichen Gegebenheiten studiert werden kann. Er ist berufsbegleitend angelegt und damit auch von Studierenden der AID Berlin zu schaffen. Allerdings muss man natürlich mit erhöhtem Arbeitsaufwand rechnen, offiziell wird ein zusätzliches Engagement von 10-15 Stunden pro Woche genannt.

Sie arbeiten mit der DIPLOMA Hochschule zusammen. Was zeichnet diese Hochschule aus?

Die DIPLOMA Hochschule ist eine der größeren und bedeutenderen Hochschulen mit zahlreichen Studienangeboten. Sie zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Erfahrung gerade auch auf dem Gebiet des Online-Studiums aus. Hier kann beispielsweise auf eine umfangreiche Online-Bibliothek zurückgegriffen werden.

Wie erfolgt die Zulassung? Habe ich auch ohne Abitur eine Chance, dabei zu sein?

Die Zulassung ist denkbar einfach durch das Ausfüllen eines Immatrikulationsantrags. Wie auch sonst üblich, muss die Hochschul – oder Fachhochschulreife nachgewiesen und eine Reihe von persönlichen Nachweisen eingereicht werden. Bei besonderer, durch Mappenprüfung nachgewiesener Begabung kann nach dem Hessischen Hochschulgesetz allerdings auch jemand ohne Abitur bei der DIPLOMA Hochschule anfangen.

Wie hoch sind die Kosten des zusätzlichen Angebots?

Zu den Gebühren der AID Berlin-Ausbildung kommen noch 24 Monate á 247,00€ und eine einmalige Prüfungsgebühr von 615,00€ hinzu. Das ist im Vergleich mit Bachelor-Studiengängen anderer privater Hochschulen immer noch sehr vorteilhaft.

Wie kann ich mich als Bewerber oder Bewerberin – für die Ausbildung Illustrationsdesign oder das kombinierte Studium – weitergehend beraten lassen?

Das ist ganz einfach. Ein persönlicher Termin zur Studienberatung kann jederzeit telefonisch oder per Mail vereinbart werden. Jeden Freitag zwischen 14 und 17 Uhr besteht auch die Möglichkeit, sich unverbindlich und ohne Termin in der Akademie beraten zu lassen.

zurück